Abschied der angehenden Schulkinder 2016

Liebes Kindergarten Team

 

Als sie klein waren, kamen unsere Kinder hierher,

manch einer zögerlich, doch wollte bald mehr.

Andere laut und fast nicht zu trösten beim Abschied,

nun singen sie ebenso laut so manch lustiges Lied.

Auch die Rabauken und Wilden kamen hier an,

jetzt wissen sie, dass man auch ruhig und entspannt sein kann.

 

31 Kinder, alle verschieden,

da war euch wie jedes Jahr `ne Herausforderung beschieden.

Und Gott sei Dank, verschieden sind sie noch heut,

doch die Entwicklung der Kinder uns alle sehr freut.

 

Sie konnten hier viel für das Leben lernen,

denken wir dran, geraten wir noch ins Schwärmen.

Streiten, sich ärgern und wieder versöhnen,

Kreativ denken, Konflikte lösen und auch mal sich selber verwöhnen.

Sie konnten hier toben, kuscheln und lachen,

sie hatten auch Raum zum Blödsinn machen.

Sie hatten hier viel Zeit zum „einfach Spielen“,

doch das sind nur wenige Beispiele von Vielen.

 

Nun sind uns´re Kinder schon so groß,

und laufen demnächst zur Schule los.

Ein wenig ängstlich, aufgeregt, freudig gespannt und stolz sind die Kinder.

Und ganz gewiss wir Eltern nicht minder.

Doch hier und jetzt wollen wir Danke sagen,

denn nicht nur die Kinder, auch uns habt ihr mit durch die Jahre getragen.

 

Ihr wart uns individuelle und wertvolle Wegbegleiter,

doch nun geht es hier für uns und die Kinder nicht weiter.

Und so ist es auch mit diesem Gedicht,

sonst stehen wir noch Stunden hier und das wollen wir auch wieder nicht!

 

 

Danke für alles

Eure Eltern der Schukis 2016